Kategorien
Gay Clubs Tel Aviv

Gay Clubs in Tel Aviv

Im größten Nachtclub Tel Avivs – dem Haoman 17 (Abarbanel 88) – finden regelmäßig schwule Tanzpartys und spezielle After-Partys statt. Wie z.B. die DARK ROOM XXL-Party.

Die BEEF Tel Aviv Group organisiert Tel Avivs heißeste gay fetish Partys für Macho-Männer, beachte bitte den jeweiligen Dresscode. Gay Cruising gibts im ganzen Club: auf der Tanzfläche, im Darkroom und auf den Toiletten.

Das Pump Tel Aviv ist ein kleiner Gay Club. Das aktuelle Programm findest du bei Facebook.

The BLOCK ist ein beliebter Nachtclub im Zentrum von Tel Aviv, in dem gelegentliche schwule Partys stattfinden.

Die PAPA Party by Eliad Cohen wurde 2010 in Tel Aviv gegründet und hat sich mittlerweile zu einer bekannten Marke mit Partys weltweit etabliert, ähnlich wie die Matinee Group und das Barcelona Circuit Festival.

Weitere Infos für deine Gay Reise nach Tel Aviv:

Kategorien
Gay Clubs Thessaloniki

Gay Bars & Clubs Thessaloniki

Das TS14 (Odyssews 5) ist die erste und bis heute einzige Travestie-Bar im Zentrum. Regelmäßig finden besondere Veranstaltungen statt – mit GoGo-Dancern, Strippern und natürlich Drag Queens. Schwules, Bi und heterofriendly Publikum. Montag geschlossen.

Das eNola (Valaoritou 19) ist ein schicker Club und einer der schwulen Hotspots in Thessaloniki. Regelmäßig finden verschiedene Mottoparties statt. Geöffnet wird jeden Abend um 23.30 Uhr.

Wer es gerne bärig und BIG mag, dem empfehlen wir die Big Bar Thess (Margariti Lori 5). Sie öffnet Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag ab 22 Uhr und schließt um 3 Uhr morgens, am Wochenende erst um 5 Uhr.

Don’t Tell Mama (Stratigou Kallari 9): Cafe und Weinbar, die von einer gemischten Zielgruppe besucht wird.

Anothen Cafe Bar (Karolou Ntil 22): Farbenfrohe, freundliche Bar, die leckere Cocktails und Snacks serviert.

Eine weitere Gay Bar in Thessaloniki ist das MAGAZEN (Navmachias Ellis 4).

Weitere Infos für deinen Gay Urlaub in Thessaloniki:

Kategorien
Gay Clubs Mallorca

Gay Bars & Clubs auf Mallorca

Eine der derzeit angesagtesten Bars in Palma ist The2 Palma (C/ de Pablo Iglesias 12), mit einem hohen Gay-Anteil. Es lohnt sich auf alle Fälle mal vorbeizuschauen.

Pepe und Bernardo unterhalten im Status Pub (Avinguda de Joan Miró, 38) täglich ab 22 Uhr ein eher älteres Publikum.

Im Bombay Club (Charada Club de Baile / C/ de la Bola, 13) finden sich abwechselnde Motto-Partys statt.

Gay Clubs & schwule Partys auf Mallorca

Das La Demence Palma (Plaza del Vapor s/n Santa Catalina) ist offiziell kein Gay Club, aber die Schwulen, die am Wochenende Party machen wollen, kommen hierher. Wie so oft in Spanien, ist ein Freigetränk im Eintrittspreis (ca. 12 €) bereits enthalten.

In der Black Cat Disco (Av. Joan Miro 75) wird es meist gegen 2 Uhr erst richtig voll, um 3.30 Uhr startet meist einen Show. Der Club bietet auch einen kleinen Dark-Room. Insgesamt richtet sich der Club eher an ein jüngeres Publikum.

Aktuelle Ausgehtipps findet man auch einfach auf der Facebook-Seite der LGTBIMallorca.

 

Mehr Infos zu deinem Gay Urlaub auf Mallorca:

Kategorien
Gay Clubs New York

Gay Bars & Clubs in New York

Beliebte Viertel zum Ausgeben sind Hell’s Kitchen, Brooklyn, Chelsea, Queens sowie das East und das West Village.

Gay Bars & Clubs in Hell’s Kitchen

… nur um einige zu nennen.

Kategorien
Gay Clubs Ibiza

Gay Clubs auf Ibiza

Ibizia ist auf der ganzen Welt für seine einzigartigen Clubs bekannt. Die berühmte wöchentliche „La Troya“-Party findet im Heart Ibiza (Passeig de Joan Carles I, 17) statt.

Eine schwule Institution ist Lolas‘ Bar & Club mitten in der Altstadt. Die Außenterrasse öffnet um 22 Uhr, um Mitternacht der Club. Wirklich voll wird es dann meist erst zwischen 2 und 3 Uhr.

Weitere bekannte Clubs sind das PRIVILEGE (größte Disco der Welt) mit seiner bei Schwulen sehr beliebten SupermartXé-Party, das PACHA (Avinguda 8 d’Agost) und das Amnesia. Die Amnesia Opening Party 2021 (Tickets) findest statt am 22. Oktober, die Closing Party 2021 (ausverkauft) findet statt am 23. Oktober.

Das Space an der Playa d’en Bossa hat 2016 für immer seine Türen geschlossen.

Weitere Infos für deinen Gay Urlaub auf Ibiza:

Kategorien
Barcelona Gay Clubs

Gay Clubs & Partys in Barcelona

Jeden Samstag gibt es im Safari Disco Club (Metro Tarragona) die YASS Party. Geht man vor 2 Uhr hin, erhält man den Eintritt inkl. Getränk für 10 €.

Freitags gibt es im Sala Tango TOM THE PARTY. Etwas kerliger und bäriger, in Anlehnung an Tom of Finland. Mit Darkroom und sich duschenden Gogos. Mit der Party abwechselnd gibt es in derselben Location noch die ARENA VIP, am besten immer mal bei Facebook schauen, welche Party gerade ist.

Am ersten Sonntag des Monats treffen sich Schwule und Heteros im Sala Apolo zur Churros Con Chocolate. Abwechselnde Themen sorgen mit kleiner Dragshow auf der Hauptbühne für Unterhaltung. Auf der oberen Tanzfläche gibt es klassischen gay pop, aber auch spanische Klassiker von Raffaella Carrà und Fangoria. Im unteren Floor gibt es die „Anti-Churros“ mit Electro-Musik. Es lohnt sich vor 20 Uhr hinzugehen, da sich dann eine längere Schlange bilden kann.

Die Matinée Group veranstaltet eine monatliche Session für diejenigen, die aufwendige Shows und internationale DJs der Szene suchen. Hier findest du Updates zu den Barcelona Events, die üblicherweise im Pueblo Español am Montjuic stattfinden.

In unregelmäßigen Abständen gibt es dann noch die POPair-Party, die von den Betreibern der Punto Bar durchgeführt wird.

Mehr Infos für deine Gay Reise nach Barcelona:

Kategorien
Gay Clubs Gran Canaria

Gay Clubs auf Gran Canaria

Neben vielen schwulen Bars beim Yumbo Center gibt es auch einen richtigen Club: das Mantrix öffnet täglich von 2 bis 6 Uhr morgen seine Türen. Wenn die umliegenden Bars schließen wird es gegen 3.30 Uhr richtig voll und zu kommerziellem Gay-Pop-Remixes wird heiß getanzt. Der Eintritt inklusive Freigetränk beträgt 10 €.

Im Rahmen des Maspalomas Pride gibt es natürlich eine Reihe weiterer Tanzevents wie z.B. die Wet&White-Party.

Mehr Infos für deinen Gay Urlaub auf Gran Canaria:

Kategorien
Amsterdam Gay Clubs

Gay Bars & Clubs in Amsterdam

Das Prik (Spuistraat 109) ist die #1 Gay Bar in den Niederlanden. Jeden Donnerstag gibts den „After shopping cocktail SALE!“. Das Prik ist schon am frühen Abend gut besucht.

Das Getto (Warmoesstraat 51) bietet „Food and Drinks“ wie Burger, Nachos, Salate und einige Tagesgerichte – der dazu passende Cocktail darf natürlich nicht dazu fehlen. Freitagabend legt sogar regelmäßig ein DJ auf.

Gay Clubs in Amsterdam

Im 3xNYX @ Club Nyx (Reguliersdwarsstraat 42) findet sich ein eher jüngeres Publikum auf mehreren Dancefloors und Bars.

Ein ebenfalls eher jüngerer Clubs ist das Club YOLO (Amstel 178), das sich an ein offenes Publikum richtet, das Electro-Music mag.

Ein sehr günstiger Club ist das Trut (Bilderdijkstraat 165e).

Freunde von klassischen Disco Songs wie z.B. von Madonna kommen im Danserette auf ihre Kosten.

Am ersten Sonntag im Monat findet The Original BackDoor Tea Dance (Amstelstraat 30) statt.

Einer der angesagten Veranstalter ist das RAPIDO, die regelmäßg sich abwechselnde Partys wie z.B. „FUNHOUSE WHITE XMAS“, „RAPIDO HALLOWEEN“, „SAILOR PARTY“ in unterschiedlichen Locations veranstalten.

Im OCCII findet die Spellbound Party statt.

F*CKING POP QUEERS! veranstaltet seit 2006 regelmäßig Trash- & Pop-Partys in Amsterdam. Am besten schaust du bei Facebook, wann und wo die nächste Gay Party stattfindet.

 

Mehr Infos für deinen Gay-Trip nach Amsterdam:

Kategorien
Gay Clubs Zürich

Gay Clubs in Zürich

Im Heaven Club im Herzen von Zürich trifft sich die LGBTIQ-Szene immer samstags. Geöffnet ist in der Spitalgasse 5 ab 23 Uhr (Eintritt: 10-20 CHF). Es gibt verschiedene Themenparties (House, Pop, Charts, Urban), die ihr dem aktuellen Programm entnehmen könnt.

Der erst im Herbst 2019 geöffnete Bronx-Club musste leider aufgrund der Pandemie schon wieder schließen. Wir hoffen, dass das coole Konzept später wieder an den Start geht.


Mehr Infos für deine Gay Reise nach Zürich: