25.06.22 – Paris Gay Pride

Der nächste Paris Gay Pride bzw. La Marche des Fiertés startet am 25. Juni 2022. Jedes Jahr im Juni ist das Marais dann Tag und Nacht fest in schwuler Hand. Bilder vergangener Veranstaltungen und das Programm des nächsten Gay Pride in Paris findest du auf der offiziellen Webseite des Marche des Fiertés LGBT.

Mehr Infos für deine Gay Reise nach Paris:

Gay Bars & Clubs in Paris

Paris bietet seinen schwulen Gästen auch bei Nacht ein volles Programm. Nachdem man den Museumsführer und die Einkaufstaschen im Hotel abgegeben hat, erwarten einen gute Restaurants, schwule Bars und Gay Clubs. Das Meiste spielt sich im Viertel Marais ab.

Die Raidd Bar (23 Rue du Temple) ist seit 2003 bekannt für seine Shower Show. Muskel gestählte Körper, ohne einen Fetzen Kleidung. Bis die Show etwa gegen Mitternacht beginnt, versammelt sich die Community im Sommer im Freien davor.

An der Straßenecke gegenüber siehst du bereits die Le Duplex (25 Rue Michel le Comte).

Das Freedj (35 Rue Sainte-Croix de la Bretonnerie) ist eine Bar mit Kicker und Live DJ. Gegen Mitternacht wird der Club im Keller langsam voll.

Marais

  • Cox Bar (15 Rue des Archives)
  • Les Marronniers (18 Rue des Archives)
  • Le Cud (12 Rue des Haudriettes)
  • Quetzal (10 Rue de la Verrerie)
  • SPYCE (23 Rue Sainte-Croix de la Bretonnerie)
  • Le Carrefour Café (8 Rue des Archives)
  • Secteur X (49 Rue des Blancs Manteaux), Cruising Bar in einer alten Pianobar.
  • Krash Bar (12 rue Simon Le Franc), Cruising Bar, das ehemalige QG
  • MicMan Bar (24 Rue Geoffroy l’Angevin), Cruising Bar mit älterem Publikum
  • One Way (28 Rue Charlot), die Besitzer Jeff & Fabrice begrüßen täglich ab 19 Uhr
  • Open Café (17 Rue des Archives), Mittagstisch ab 12 Uhr, Abendkarte bis 22 Uhr
  • L’Enchanteur Bar (15 Rue Michel Le Comte), Karaoké überwiegend schwule Gäste
  • Sly Bar (22 Rue des Lombards), Karaoke Bar

Châtelet / Les Halles

III Arrondissement

  • XKBOYS (150 Rue Saint Maur), ehemals Bunker Cruising Bar
  • L’Impact (18 Rue Grenetta), Cruising Bar & Sexclub

Opéra

Champs Élysées

Beaubourg

Mehr Infos für deine Gay Reise nach Paris:

Gay Cafés in Paris

Tagsüber flaniert man über die Avenue des Champs-Élysées, geht in die Boutiquen von LOUIS VUITTON, PRADA oder GUCCI – oder verläuft sich, als Alternativprogramm, in den Gassen des Montmartre, der Hügels im Norden von Paris, auf Deutsch „Märtyrerhügel“. Und immer wieder kehrt man ein in kleine Cafés und Bistros.

Marais

  • Les Etages (35 Rue Vieille du Temple)
  • Ze Baar (41 Rue des Blancs Manteaux)
  • Open Café (17 Rue des Archives), Mittagstisch ab 12 Uhr, Abendkarte bis 22 Uhr

Beaubourg

Mehr Infos für deine Gay Reise nach Paris:

Gay Hotels in Paris

Gerade im Marais gibt es viele schöne Hotels, die nicht unbedingt immer Men Only oder gay-owned sind, die aber aufgrund ihrer Lage sehr gut zum abendlichen Ausgehen geeignet sind. Hier die beliebtesten gay-friendly Hotels in Paris.

Wusstest du, dass du in der Stadt auch SHARE NOW nutzen kannst?

Luxushotels in Paris

Mehr Infos für deine Gay Reise nach Paris: