Bar © sdldqjfjvz / Pixabay

Gay Bars & Clubs in Amsterdam

Das Prik (Spuistraat 109) ist die #1 Gay Bar in den Niederlanden. Jeden Donnerstag gibts den „After shopping cocktail SALE!“. Das Prik ist schon am frühen Abend gut besucht.

Das Getto (Warmoesstraat 51) bietet „Food and Drinks“ wie Burger, Nachos, Salate und einige Tagesgerichte – der dazu passende Cocktail darf natürlich nicht dazu fehlen. Freitagabend legt sogar regelmäßig ein DJ auf.

Gay Clubs in Amsterdam

Im 3xNYX @ Club Nyx (Reguliersdwarsstraat 42) findet sich ein eher jüngeres Publikum auf mehreren Dancefloors und Bars.

Ein ebenfalls eher jüngerer Clubs ist das Club YOLO (Amstel 178), das sich an ein offenes Publikum richtet, das Electro-Music mag.

Ein sehr günstiger Club ist das Trut (Bilderdijkstraat 165e).

Freunde von klassischen Disco Songs wie z.B. von Madonna kommen im Danserette auf ihre Kosten.

Am ersten Sonntag im Monat findet The Original BackDoor Tea Dance (Amstelstraat 30) statt.

Einer der angesagten Veranstalter ist das RAPIDO, die regelmäßg sich abwechselnde Partys wie z.B. „FUNHOUSE WHITE XMAS“, „RAPIDO HALLOWEEN“, „SAILOR PARTY“ in unterschiedlichen Locations veranstalten.

Im OCCII findet die Spellbound Party statt.

F*CKING POP QUEERS! veranstaltet seit 2006 regelmäßig Trash- & Pop-Partys in Amsterdam. Am besten schaust du bei Facebook, wann und wo die nächste Gay Party stattfindet.

 

Mehr Infos für deinen Gay-Trip nach Amsterdam: