Gay Cafes in Köln

Das Café era (Friesenwall 26) ist eine Institution in Köln. Hier kann man toll frühstücken, zum Businesslunch einkehren oder auch abends noch einen After-Work-Drink nehmen. Gleich nebenan serviert das Team um Andy und Alex im 2guys-cologne (Friesenwall 24),  u.a. tolle Cocktails mixt, aber auch guten Kuchen und Kaffeespezialitäten könnt ihr hier genießen. Die Bastard Bar (Friesenwall 29) ist besonders im Sommer wegen seiner großen Innenhofterrasse beliebt. Besonders beliebt: Selbstgekochte Suppen, mit eigenen Fonds und frischen Kräutern wie z.B. die Thailändische Hühnersuppe mit Kokos & Ingwer oder der Provencalische Linseneintopf mit Estragon & Frischkäse.

Eine weitere feste Größe in der Kölner Schwulenszene ist die Brennerei Weiß (Hahnenstraße 22). Das Haus befindet sich bereits seit 1910 an gleichen Ort und serviert seinen Gästen traditionelle Hausmannskost. Im Sommer werden gegenüber der Hahnentorburg Biertische und -bänke aufgestellt, so dass man noch bis spät in den Abend draußen sitzen kann.



Weitere Infos für deine Gay Reise nach Köln: