Gay Strände auf Kreta

Kreta ist sehr beliebt bei Schwulen. Nicht erst, seitdem sogar Gay Cruises auf der griechischen Insel Zwischenstopp machen. Reine Schwulenstrände gibt es allerdings nicht. Wie so oft trifft sich die Gay Community an offiziellen Nudistenstränden.

In der Nähe von Lefkogia (Plakias), zwischen Damnoni und Ammoudi befindet sich der Kiesstrand Ammoudaki mit glasklarem Wasser. Es gibt einen FKK-Bereich sogar mit Liegen und Duschen. Snacks gibt es am Stand des Hotel Amoudi.

Gleich neben dem Sarantari Beach gibt es einen inoffiziellen FKK-Strand. Einfach links vom Fischrestaurant Saradari hinunter klettern.

Zwischen Kavros und Georgioupolis befindet sich die Paradise Beach Bar. Gleich dahinter gibt es einen Sandstrand, der auch von Schwulen gerne besucht wird.

In der Nähe von Matala befindet sich der Komos Beach. Etwa die Mitte des Strandes wird gerne von Schwulen besucht.

Westlich von Chania liegt Maherida mit mehreren Stränden, eingerahmt von Felsen. Der Agii Apostoloi Beach scheint beliebt zu sein und auf beiden Seiten gibt es Gelegenheit zum Gay Cruising.

Im Osten von Lerapetra gibt es den Peristeras Beach (Ierápetra). Auch hier sind genießen Schwule das kühle Nass.


Mehr Infos für deinen Gay Urlaub auf Kreta: