Antwerpen

Grote Markt, Antwerpen, Maros [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons

Die größte Stadt Belgiens beheimatet den drittgrößten Seehafen Europas – nach Rotterdam und Hamburg. Antwerpen war schon im 14. Jahrhundert einer der größten Handels- und Finanzplätze. Der Reichtum vergangener Tage ist auch heute noch im weitgehend erhaltenen historischen Stadtbild zu sehen.

Tagsüber & abends – schwule Cafés & Bars

Abends – schwule Clubs in Antwerpen

Das Red & Blue (Lange Schipperskapelstraat 11-13) ist Samstag ab Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden the place to be.

Sonntagabend findet immer ab 20 Uhr der schwule Pannekoek T Dance in der Brasserie Bonaparte (Grote Markt 21). Gespielt wird schwuler Mainstream von Abba, über Madonna und Kylie Minogue bis hin zu David Guetta.

Gay Saunen in Antwerpen

Antwerpen bietet auch zwei Saunen nur für Männer. Zum einen die Kouros Sauna (Botermelkbaan 50), die täglich ab 12 Uhr bis Mitternacht öffnet. Reizvoll ist das Kouros aufgrund seiner Lage außerhalb, bietet dafür einen Garten mit Swimmingpool.

Im Süden Antwerpens liegt das ‚t Herenhuis ( De Lescluzestraat 63, Berchem) – eine klassische Gay Sauna. Jeden vierten Samstag gibt es den „Bearday“.

Die besten Hotels für Schwule in Antwerpen

  • G8 Gay Guesthouse, es gibt nur ein Doppelzimmer sowie ein Zimmer mit zwei Etagenbetten für insgesamt 4 Personen, Besitzer sind Hans and Maartin
  • Emperor’s 48, Bed & Breakfast
%d Bloggern gefällt das: