Gay Bars in Barcelona

Die meisten schwulen Bars liegen im Viertel Eixample, westlich der Universität, auch gerne liebevoll „Gayxample“ genannt.

Nicht nur für Gäste des Axel Hotel & Urban Spa ist die Dachterrasse mit Lounge-Bar, Whirlpool und Blick auf Barcelona ab 21 Uhr geöffnet.

Das Punto BCN (C. de Muntaner 63) ist eine der beliebtesten Bars, um sich vor den Clubs mit seinen Freunden zu treffen.

Gleich nebenan im Botànic Bar Cafè (C. de Muntaner 64) trifft sich abends ein gemischtes Publikum.

Ins Moeem auf derselben Straße geht ein eher jüngeres Publikum bis Mitte 30 hin.

Unterhalb der Gran Via gibt es die Music & Video Bar Museum (Sepúlveda 178). Das Publikum ist um die 30 und es wird schwuler Mainstream inklusive Rihanna, Kylie und Madonna gespielt, aber auch angesagte spanische Hits fehlen nicht.

Ebenfalls in Eixample ist die Plata Bar (C. del Consell de Cent 233), in der sehr gute Cocktails gemixt werden. Hier stehen die Jungs noch lange bis in die Nacht hinein davor…

Wer nicht nur schwul ausgehen möchte, sollte auch unbedingt nach Born gehen, in eine der vielen kleinen Tapas Bars – zum Teil sehr stylish.